Werbung

DJI UND DELAIR KOOPERIEREN

DJI UND DELAIR KOOPERIEREN IM BEREICH DER VISUELLEN DATENERFASSUNG, -VERWALTUNG UND -ANALYSE FÜR UNTERNEHMEN

DJI Europe – 12.09.2019 14:00 CEST

DJI Phantom 4 RTK and delair.ai
DJI, der weltweit führende Anbieter von zivilen Drohnen- und Luftbildtechnologie, und Delair, ein führender Anbieter von Lösungen für das visuelle Datenmanagement im Enterprise-Bereich, haben heute eine Partnerschaft bekannt gegeben, in deren Rahmen die beiden Firmen an verbesserten und integrierten Lösungen für die visuelle Datenerfassung und -analyse für Unternehmen zusammenarbeiten werden. Die Vereinbarung sieht den Verkauf von DJI-Produkten über Delairs weltweiten Vertriebskanal sowie eine Verbesserung der Kompatibilität zwischen Plattformen der beiden Branchengrößen vor.



„DJI freut sich sehr, enger mit dem Delair-Team zusammenarbeiten zu können, um es beim Ausbau seiner führenden Software-Suite zu unterstützen. Ziel von DJI ist die Entwicklung einer zuverlässigen, skalierbaren Drohnenlösung für Softwareangebote wie diejenigen von Delair, mit denen Unternehmen aus verschiedenen Branchen von Drohnen-Daten profitieren können. Die Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt, die zunehmende Bedeutung der Drohnentechnologie im Enterprise-Bereich zu unterstreichen. Sie zeigt, wie Kooperationen innerhalb des Drohnen-Ökosystems Kunden einen Mehrwert bieten“, sagte Jan Gasparic, Director of Strategic Partnerships bei DJI.

Die Partnerschaft baut auf dem Erfolg der beiden Unternehmen im Enterprisemarkt auf und etabliert Delair fest als führenden Anbieter umfassender Lösungen für visuelle Intelligenz. DJI-Produkte sind heute die am häufigsten eingesetzte Drohnenhardware für Unternehmen. Die Partnerschaft erleichtert den Zugriff auf die Integration von DJI-Drohnenprodukten und der Datenverwaltungsplattform von Delair und bietet eine problemlose Option für Enterprise-Drohnenprogramme.

„Drohnen für Unternehmen sind mehr als nur Hardwarelösungen: Der eigentliche Schlüssel besteht darin, die Daten zu nutzen, die diese leistungsstarken Produkte sammeln können. Die Entwicklertechnologien und die vorhandene Installationsbasis von DJI ermöglichen es Delair, eine branchenführende Analysesuite erstellen, die sofort für die gesamte Kundenflotte verwendet werden kann. Sowohl DJI als auch Delair wissen, wie wichtig es ist, Lösungen von vertrauenswürdigen Partnern auf Unternehmensebene bereitzustellen, um unseren Kunden echte digitale Transformation zu gewährleisten. Wir sind zuversichtlich, dass diese Partnerschaft die Verbesserung der betrieblichen Effizienz von Unternehmen mithilfe von Drohnen weiter beschleunigen wird “, sagte Benjamin Benharrosh, Mitbegründer und VP Sales bei Delair.

Die Partnerschaft stärkt die Fähigkeit von Delair, Schlüsselbranchen zu bedienen, die zunehmend auf visuelle Daten angewiesen sind – im Bau- und Transportwesen, in der Versorgungswirtschaft, im Bergbau, in der Landwirtschaft und vielen anderen Bereichen. Durch die Kombination von DJI-Systemen mit der delair.ai Plattform erhalten Kunden eine zentrale Anlaufstelle und optimale Auswahlmöglichkeiten, die breite Palette an Tools des Cloud-basierten Systems nutzen, um Einblicke in Drohnen-Daten zu gewinnen. Dies schließt branchenspezifische Analysetools optimiert für bestimmte Anwendungsfälle ein. Zu den Standardfunktionen und -analysen im Rahmen der Business Intelligence gehören unter anderem die Erstellung digitaler Zwillinge, Feldinventarberechnungen, automatische Fehlererkennung, automatische Lagerbestandaufnahme sowie alle Anwendungen, die auf KI-basiertes Asset-Management zurückgreifen.

Beide Unternehmen zeigen auf der INTERGEO 2019 in Stuttgartintegrierte Lösungen bestehend aus DJI-Multicoptern und der delair.ai Cloud-Plattform – Stand Nr. A3.062 (Delair) und Nr. C4.052 (DJI)

Quelle/ Webseite: www.dji.com

Weitere Links

NEU BEI SOLECTRIC: MICASENSE

Simulus Faltbarer FPV-Mini-Quadrocopter GH-25.hd mit HD-Cam

DJIs Osmo Mobile 3 liefert kinoreife Aufnahmen für alle Momente des Lebens

#mikanews