Werbung

Das Formel-1-Team Scuderia AlphaTauri präsentierte den AT02

Salzburg (ÖSTERREICH) – Das Formel-1-Team Scuderia AlphaTauri präsentierte eine stilvolle Vorschau auf die neue F1-Saison mit einer Präsentation der Lackierung 2021 sowie wichtigen Looks aus der kommenden Herbst / Winter 2021-Kollektion von Red Bulls Premium-Modemarke AlphaTauri. Der Start, der im neuen Showroom von AlphaTauri in Salzburg, Österreich, stattfand und digital präsentiert wurde, war das erste Mal, dass die Fahrer Pierre Gasly aus Frankreich und Yuki Tsunoda aus Japan gemeinsam als Teamkollegen auftraten.

Nach einem erfolgreichen Rennen in der ersten Saison in AlphaTauri-Farben will das italienische Team 2021 die Spitze des hart umkämpften Mittelfelds herausfordern, und den beiden jungen Fahrern wurden klare Rollen zugewiesen. Gasly ist Teamleiter. Der 25-Jährige, der 2017 unter dem früheren Namen Scuderia Toro Rosso sein Formel-1-Debüt mit dem Team gab, hat zwei F1-Podestplätze erreicht. Während der Kampagne 2020 war Gaslys erster Sieg in Monza ein entscheidender Moment für ihn und das Team unter seinem neuen Namen.

Scuderia AlphaTauri debütierte in den Farben der Formel-1-Saison 2021, als die Fahrer Pierre Gasly und Yuki Tsunoda den neuen Look des Teams mit der Lackierung ihrer AT02-Rennwagen enthüllten. Die Kulisse war ein modischer Start im brandneuen Showroom von AlphaTauri, der Premium-Modemarke von Red Bull.

Hier Bilder vom Event:


Yuki Tsunoda of Japan and Pierre Gasly of France seen during the Suderia AlphaTauri AT02 Livery Reveal 2021 – Fashion meets Formula 1 in Salzburg, Austria on February 15, 2021. // Joerg Mitter / Red Bull Content Pool //
The AT02 seen during the Suderia AlphaTauri AT02 Livery Reveal 2021 – Fashion meets Formula 1 in Salzburg, Austria on February 15, 2021. // Joerg Mitter / Red Bull Content Pool //

Quelle: Red Bull Racing