Auf in die nächste Runde: Autohero verlängert DTM-Serienpartnerschaft

München/Berlin (6. April 2022). Die gemeinsame Liebe für Autos geht in die nächste Runde: Die DTM verlängert die Zusammenarbeit mit Autohero. Der in Europa führende Online-Shop für Gebrauchtwagen bleibt damit offizieller Serienpartner. Mit der Fortführung der Partnerschaft knüpft Autohero an eine erfolgreiche erste Saison an und setzt erneut auf umfassende Präsenzen auf allen DTM-Rennwagen, den Renn-Overalls und den Banden entlang der Rennstrecken. Neu in diesem Jahr ist die Presenter-Rolle der „Autohero Fastest Lap”, der schnellsten Rundenzeit, die mit einem Punkt pro Renntag erstmalig in die DTM-Meisterschaftswertung einfließt und einen zusätzlichen Award zum Ende der Rennsaison 2022 vorsieht.


Autohero verlängert die DTM-Serienpartnerschaft © DTM


Großes Augenmerk gilt den beiden Renntagen am Lausitzring (20. bis 22. Mai 2022), offiziell präsentiert von Autohero als Heim-Rennwochenende. Ab Mai wartet zudem ein neuer Besucherstand auf die DTM-Fans, mit integrierter Bühne, umfangreichem Rahmenprogramm und interaktiven Spielen.

„Dass wir mit Autohero auch zukünftig unsere erfolgreiche Partnerschaft fortsetzen werden, macht uns natürlich sehr glücklich“, sagt Benedikt Böhme, Geschäftsführer der DTM-Organisation ITR. „Es ist für uns auch eine Bestätigung des eingeschlagenen Wegs. Wir wollen die DTM stetig weiterentwickeln und Fans sowie Partnern das Beste einer spannenden und spektakulären Motorsport-Plattform bieten.“

Josef Hallmann, VP Retail Marketing & Branding von Autohero über die Fortführung der Partnerschaft: „Wir blicken auf eine sehr erfolgreiche erste DTM-Saison zurück, in der wir bereits zahlreiche Berührungspunkte für Motorsport-Fans mit unserem voll digitalen Angebot für den Gebrauchtwagenkauf schaffen konnten. Wir schätzen die DTM als vertrauensvollen, starken Partner, dessen Ausrichtung und Konzept uns erneut überzeugen konnten. 2022 werden wir die Zusammenarbeit weiter ausbauen.“

Martin Michel, Director Commercial der ITR: „Wir freuen uns sehr, dass die Partnerschaft mit Autohero in die nächste Runde geht. Bereits im Vorjahr haben beide Seiten von der inspirierenden Zusammenarbeit profitiert, die wir jetzt sogar noch weiter ausbauen werden. Autohero ist ein zuverlässiger und aufstrebender Partner, der mit seinen Werten perfekt zur DTM passt.“

Die DTM, die in diesem Jahr in die 36. Saison geht, startet am 29. April im portugiesischen Portimão, das Final-Rennwochenende findet am Hockenheimring Anfang Oktober statt. Weitere deutsche Stationen sind für den Lausitzring, den Nürburgring und den Norisring geplant. Mit Audi, BMW, Mercedes, Ferrari, Lamborghini und Porsche sind sechs Automarken in der Traditionsserie vertreten, insgesamt werden 29 Rennprofis aus 15 Nationen an den Start gehen – das größte DTM-Starterfeld seit mehr als 20 Jahren.

Die Rennen der DTM 2022 werden jeweils am Samstag und Sonntag um 13:30 Uhr (MESZ) gestartet und im deutschsprachigen Raum erstmals auf ProSieben übertragen.

 

Quelle: DTM

Cookie Consent mit Real Cookie Banner