Werbung

Die Geräteserie für „Mobile First“: Samsung launcht Galaxy S21 5G und S21 Ultra 5G Enterprise Edition in Deutschland

Mit dem Galaxy S21 5G und dem Galaxy S21 Ultra 5G in der Enterprise Edition stellt Samsung seine Geräteserie für die hybride Arbeitswelt vor. Die neuen Modelle bieten mit einem hocheffizienten Prozessor, langlebigen Akku, dem erprobten Knox Schutz und integrierten Kollaborations-Tools Produktivität für Mitarbeitende – egal von welchem Ort sie arbeiten. Damit können die Galaxy S21 5G Geräte die technische Grundlage für Mobile-First-Strategien in Unternehmen bilden. Den Patch-Support erweitert Samsung um ein Jahr und stellt für die Enterprise Edition des Galaxy S21 5G und S21 Ultra 5G Software-Updates für mindestens fünf Jahre bereit.1 Über Everphone bietet Samsung seit Dezember 2020 außerdem Device-as-a-Service und ermöglicht es Unternehmen, Mitarbeitende mit den neuesten Gerätegenerationen auszustatten und gleichzeitig ihre Flexibilität zu wahren.



„Das Jahr 2020 war ein Jahr der Veränderung, in dem Technologie uns geholfen hat, in Verbindung zu bleiben. Die Digitalisierung hat gehörig Fahrt aufgenommen, denn viele Unternehmen haben in den höchsten Gang geschaltet, um neue Arbeitsmodelle zu etablieren. Homeoffice und hybride Arbeitsszenarien gehören seither in vielen Büros zur gelebten Realität. Mit dem Galaxy S21 5G und S21 Ultra 5G stellen wir Geräte für modernes Arbeiten vor: dezentral und verlässlich verbunden, leistungsstark und sicher. Mit der Enterprise Edition bieten wir Unternehmen eine Grundlage, Mobile-First-Ansätze umzusetzen und damit flexibel zu bleiben“, sagt Sascha Lekic, Director IM B2B bei Samsung Electronics GmbH.

S Pen, DeX und integrierte Kollaborations-Tools: Produktivität in hybriden Arbeitsszenarien

Mit dem Galaxy S21 Ultra 5G erhält erstmals ein Smartphone der Galaxy S Serie einen S Pen2 als Begleiter. Der Eingabestift ermöglicht schnelle digitale Notizen und Scribbles. Dank Wireless DeX kann das Smartphone zum primären Arbeitsgerät werden. Ohne ein Kabel zu benötigen, lässt sich dieses mit einem kompatiblen Bildschirm, Maus und Tastatur oder einen Laptop verbinden und bildet eine vielfältige Arbeitsplatzausstattung ab – je nach Bedarf im Homeoffice, im Büro oder bei Kundenpräsentationen. Mobiles Arbeiten wird unterstützt durch einen leistungsstarken Prozessor und eine sehr hohe Akkuleistung zwischen 4.000 und 5.000 mAh3 je nach Modell. Gleichzeitig sind durch die Integration von Tools wie MS Teams und Office 365 kollaboratives Arbeiten und hybride Szenarien von Anfang an mitgedacht.

Hohe Auflösung im Video-Call

Videotelefonie spielt im Arbeitsumfeld eine wachsende Rolle, wie eine aktuelle Umfrage unter Angestellten im Homeoffice im Auftrag von Samsung zeigt. 65 Prozent nutzen Videoformate. Davon geben 56 Prozent an, dass die Anzahl der Videotelefonate zugenommen habe. Wer sie nutzt, hat im Schnitt 6,4 Videokonferenzen pro Arbeitswoche.4 Das Galaxy S21 5G und S21 Ultra 5G sind mit hochauflösenden Kameras und verschiedenen Objektiven passende Geräte für hochqualitative Videotelefonie. Features wie die „Regieansicht“ ermöglichen es, Geschäftspartnern spannende Eindrücke zu bieten, zum Beispiel in Form einer virtuellen Tour aus gleichzeitig verschiedenen Kameraperspektiven. Mit der simultanen Aufzeichnung von Front- und Rückkamera gelingt es zudem im Handumdrehen, Schulungsvideos aufzuzeichnen, die Trainingsinhalt und Sprecher Bild-im-Bild zeigen. Für satte Farben und geschmeidiges Scrollen sorgt ein Dynamic AMOLED-Display mit bis zu 120 Hz: Das Galaxy S21 5G verfügt über ein 15,84 cm/6,2 Zoll5 FHD+-Display, das Galaxy S21 Ultra 5G über ein 17,30 cm/6,8 Zoll5 WQHD+-Display. Das adaptive Display kann die Bildwiederholfrequenz automatisch an die Applikationen anpassen und so den Akku schonen.

Dezentral arbeiten – digital verbunden

Beide Modelle sind 5G-fähig.6 Das Galaxy S21 Ultra 5G ist zudem mit Ultra-Breitband-Technologie (UWB) ausgestattet. Darüber können Mitarbeitende untereinander sicher Dateien austauschen oder ihr Gerät statt Schlüsselkarten für den sicheren Zugang zu Gebäuden nutzen.

Erprobte Sicherheit mit Samsung Knox

Die Umfrage unter Angestellten im Homeoffice offenbart eine weitere relevante Entwicklung: 62 Prozent derjenigen, die beispielsweise ein Samsung Smartphone im Homeoffice einsetzen, nutzen dieses sowohl privat als auch beruflich. Wo Home und Office zunehmend miteinander verschmelzen, wird das Thema Sicherheit zur Toppriorität für Unternehmen. Sensible Unternehmensdaten kann die Sicherheitsplattform Samsung Knox schützen. Diese ist sowohl hardware- als auch softwareseitig integriert und bietet ab dem ersten Einschalten aktiven Schutz auf mehreren Ebenen. Knox Vault bietet dabei eine weitere Sicherheitsebene für sensible Daten: Die Kombination eines Speichers, der vor Manipulationen schützt, mit dem zentralen Security-Prozessor des SoC (System on Chip) ist nach CC EAL (Common Criteria Evaluation Assurance Level)7 5+ zertifiziert.

Über Private Share können passwortgeschützte Dateien und Bilder – im Büro oder von unterwegs – sicher mit Kollegen und Kunden ausgetauscht werden.

Fünf Jahre Sicherheitsupdates

Die Samsung Enterprise Edition ist ein Gesamtpaket für Geschäftskunden, das eine Marktverfügbarkeit für zwei Jahre sowie regelmäßige Sicherheitsupdates für vier Jahre umfasst.8 Für das Galaxy S21 5G und Galaxy S21 Ultra 5G erweitert Samsung den Patch-Support auf fünf Jahre.<sup8< sup=““></sup8<> Kostenfrei für ein Jahr ist zudem Knox Suite9 enthalten – Samsungs End-to-End-Lösung mit vier Samsung Knox Diensten10 für eine einfache Konfiguration und Verwaltung der Geräte.

Das Galaxy S21 5G Enterprise Edition (UVP 859 Euro) kommt in Phantom Gray, das Galaxy S21 Ultra 5G Enterprise Edition (UVP 1.249 Euro) in Phantom Black. Beide Modelle sind in Deutschland ab Februar bei Gerätefachhändlern sowie autorisierten Mobilfunkpartnern erhältlich. Für eine automatisierte Geräteregistrierung ist der Bezug der Enterprise Edition bei einem Knox Deployment Program (KDP)-Partner notwendig. Weitere Informationen auf https://www.samsungknox.com/de/resellers.

Neben der Möglichkeit, die Geräte zu kaufen, besteht auch die Option, diese über den Partner Everphone zu einer monatlichen All-inclusive-Miete zu erhalten. Everphone übernimmt dabei das Management des gesamten Produktlebenszyklus – von der Bestellung über Support und Rechnungsstellung bis hin zur Rücknahme der Geräte.

1 Ab offizieller, globaler Markteinführung der Consumer-Variante.
2 S Pen optional erhältlich. Unterstützt keine Remote-Funktionen.
3 Die mAh-Angabe bezieht sich auf den typischen Wert der Akkukapazität, der unter Laborbedingungen ermittelt wurde. Die nach der einschlägigen Norm IEC 61960 ermittelte (Mindest-)Kapazität beläuft sich auf einen geringeren Wert. Die tatsächliche Akkulaufzeit kann je nach Netzwerkumgebung, Nutzerverhalten und anderen Faktoren variieren.
4 Aktuelle Umfrage unter Angestellten, die im Homeoffice arbeiten, durchgeführt von Dynata im Auftrag von Samsung Electronics im Dezember 2020; N = 2.000 repräsentativ für Angestellte, die im Homeoffice arbeiten
5 Displaydiagonale gemessen im vollen Rechteck und ohne Berücksichtigung der abgerundeten Ecken. Der tatsächlich nutzbare Bildschirmbereich ist weiter durch den Bereich der Kamera verringert.
6 5G wird in Deutschland noch nicht flächendeckend unterstützt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Netzanbieter/Vertragspartner über die zur Verfügung stehende Abdeckung. Die maximale 5G-Geschwindigkeit ist abhängig von Region, Anbieter und Software des Geräts/Anbieters. Die Download- und Streaming-Geschwindigkeiten können je nach Inhaltsanbieter, Serververbindung und anderen Faktoren variieren.
7 Der Begriff EAL-Stufe bezeichnet eine Stufe der Vertrauenswürdigkeit (Evaluation Assurance Level) in eine Sicherheitsleistung. https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ZertifizierungundAnerkennung/Produktzertifizierung/ZertifizierungnachCC/ITSicherheitskriterien/CommonCriteria/eal_stufe.html
8 Die genannten Zeiträume beziehen sich auf die Zeit ab globaler Markteinführung der Consumer-Variante. Die bei Enterprise Editionen enthaltenen Lizenzen sind nur auf Enterprise Edition Geräten anwendbar. Zur Lizenzaktivierung ist ein Samsung Account und eine Registrierung auf http://www.samsungknox.com mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse (Business Domain) notwendig.
9 Knox Suite ist bei Erwerb der Galaxy S21 5G Enterprise Edition und der Galaxy S21 Ultra 5G Enterprise Edition im ersten Jahr kostenlos mitenthalten. Danach ist eine kostenpflichtige Verlängerung bei einem Knox-Deployment Partner wahlweise um ein, zwei oder drei Jahr(e) möglich. Es findet keine automatische Verlängerung statt. Die Liste der Knox Deployment Partner kann auf https://www.samsungknox.com/de/resellers abgerufen werden. Zur Lizenzaktivierung ist ein Samsung Account und eine Registrierung auf https://www.samsungknox.com mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse (Business Domain) notwendig.
10 Knox Platform for Enterprise, Knox Mobile Enrollment, Knox Manage und Knox E-FOTA One sind Teil der Knox Suite.

Quelle: Samsung